Zur Person

Klaus Heinrich Höwekamp

29. .01. 1948 geboren in Remscheid als Sohn des Architekten Dipl.-Ing. Heinrich Höwekamp und seiner Ehefrau Hildegard, geb. Hundhausen, Bühnenbildnerin, drei Geschwister. 
1969 Abitur am Theodor-Heuss-Gymnasium Hagen
1969-71 zweijähriger Wehrdienst, Reserveoffizier
1971-78 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bonn
1976-77 Nebentätigkeit beim Bundespresseamt und in der Bundesgeschäftsstelle der CDU in Bonn
1977-78 Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung, St. Augustin
1978 Erste Juristische Staatsprüfung in Bonn
Eheschließung mit Maria Schulze-Vorberg aus Bonn
1978-80 Referendarausbildung mit Wahlstation beim Deutschen Bundestag in Bonn und Verwaltungsstation beim Rechtsamt und dem Amt für Stadterneuerung der Stadt Köln
1979 Wiss. Mitarbeiter des CDU-Abgeordneten Ludwig Gerstein, Dortmund
1980 Zweite Juristische Staatsprüfung am OLG Köln
1981-85 Juristischer Mitarbeiter der Berufsgenossenschaft der Feinmechanik und Elektrotechnik, Köln
1985-2005 Verlagsjurist und Verlagslektor beim Carl Heymanns Verlag, Köln
2005-2008 Lektorat des Carl Heymanns Verlages, Niederlassung Berlin
2007 - 2017 Zulassung als Rechtsanwalt
2008 - 2018 Beratertätigkeit für den Verlag Wolters Kluwer Deutschland - Redaktion der Zeitschriften DVBl und DIE POLIZEI.